Unser Spendenkonto:

IBAN:
DE80 1405 2000 1713 8470 07
BIC:
NOLADE21LWL

Therapeuten

Die Therapeutinnen

Die Therapeutinnen unterstützen bei der Diagnostik von körperlichen und psychischen Besonderheiten und übernehmen spezielle Therapien. Sie haben neben ihrer Therapieausbildung auch immer besondere Erfahrungen mit bestimmten Krankheitsbildern oder Behinderungen und können gegebenenfalls Ratschläge an ihre niedergelassenen KollegInnen geben.

Logopäden, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten:

Stephanie Drews

ist Ergotherapeutin seit 2001. Bisherige Arbeitsschwerpunkte sind einzel- und gruppentherapeutische Angebote für Kinder und Jugendliche, Entwicklungsförderung von Motorik und Perzeption sowie Fähigkeiten zur sozialen Interaktion.

Seit 2015 zertifizierte Kunsttherapeutin (ZKWTK) und seit 2017 Mitglied im Deutschen Arbeitskreis für Gestaltungstherapie / Klinische Kunsttherapie DAGTP e.V..

Die Aufgaben im Kinderzentrum umfassen die kunsttherapeutische Diagnostik und Behandlung von Kindern und Jugendlichen in Gruppen- oder Einzelangeboten.

Parallel hierzu finden Elternberatungen sowie die Weitervermittlung zu pädagogischen Institutionen oder therapeutischen Einrichtungen statt.

E-Mail: s.drews(at)spz-mecklenburg.de

Ulrike Hunz

ist Logopädin seit 1984, sie ist Therapeutin für Diagnostik und Behandlung von Stimm-, Sprech-, Sprach- und Schluckstörungen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen; sie ist Mitglied im Bundesverband der Logopäden; 
ihre Arbeitsschwerpunkte: Erstellen von Diagnosen, Kontaktpflege zu behandelnden Logopäden und Ärzten, Beratung der Eltern, Bezugspersonen und Erziehern sowie therapeutisch im Bereich der Frühförderung. Neben ihren Aufgaben im Kinderzentrum Mecklenburg arbeitet Frau Hunz auch in eigener Praxis in Sternberg.

E-Mail: u.hunz(at)spz-mecklenburg.de

Birgit Kleinfeld

ist Physiotherapeutin. Sie ist ausgebildet in Psychomotorik, Bobath- und Vojta-Therapie, Spiraldynamik und der Feldenkrais-Methode und hat in all diesen Bereichen langjährige und intensive Erfahrungen gesammelt. Sie bietet im Kinderzentrum Mecklenburg Spezialsprechstunden zu Diagnostik und Therapie bei Bewegungsstörungen an.

E-Mail: b.kleinfeld(at)spz-mecklenburg.de

Katrin Mönter

ist Therapeutin für Diagnostik und Therapie von Stimm-, Sprech-, Sprach- und Schluckstörungen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen; sie ist Mitglied im Bundesverband der Logopäden; 
ihre Arbeitsschwerpunkte: Erstellen von Diagnosen und Behandlung von Hörwahrnehmungs- und myofunktionellen Störungen, Schluckstörungen sowie Redefluss-Störungen. Neben ihren Aufgaben im Sozialpädiatrischen Zentrum Mecklenburg arbeitet Frau Mönter in der Sprachheil-Kindertagesstätte Schwerin.

E-Mail: k.moenter(at)spz-mecklenburg.de

Sandra Walter

ist Ergotherapeutin seit 2008. Sie hat einen Bachelor in Psychologie und ist diplomierte Legasthenie- und Dyskalkulietrainerin.
Ihre Aufgaben liegen in der Diagnostik von Wahrnehmung- und Konzentrationsstörungen, Merk- und Lernfähigkeitsproblemen sowie motorischen Auffälligkeiten. Sie führt Beratungen zu den Themen Händigkeit, Vorläuferfähigkeiten für die Schule sowie Schulschwierigkeiten durch. Ebenso gehört die Kontaktierung von therapeutischen Institutionen zu ihren Aufgaben. 

E-Mail: s.walter(at)spz-mecklenburg.de

Katja Schlacht

ist Motopädin seit 2007. Sie absolvierte einen Bachelor in Gesundheits- und Sozialwesen. Ihr Aufgabengebiet liegt in der ergotherapeutische Diagnostik von grob- und feinmotorischen Fähigkeiten. Sie beurteilt die Graphomotorik sowie Händigkeit. Sie erhebt den Status der Selbständigkeit und berät Eltern bzgl. Übungen für die Häuslichkeit. Zudem unterstützt sie die wöchentliche Rheumasprechstunde. 

E-Mail: k.schlacht(at)spz-mecklenburg.de

Antje Weiß-Heinemann

ist seit 1991 Logopädin. Sie ist Therapeutin für Stimm-, Sprach-, Sprech- und Schlucksstörungen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Seit 1990 ist sie Mitglied im Bundesverband für Logopädie e.V. (dbl).

Ihre Arbeitsschwerpunkte: Erstellen von Diagnostiken, Kontaktpflege zu behandelnden Logopäden und Ärzten, Beratung der Eltern, Bezugspersonen und Erziehern. Tätig auch im Bereich der Frühförderung.

Neben ihren Aufgaben im Kinderzentrum hält Frau Weiß-Heinemann auch Vorträge und bietet kleinere Fortbildungen an.

 E-Mail: a.weissheinemann@spz-mecklenburg.de

Musik- und Kunsttherapie

Gudrun Bassarak

ist leitende Therapeutin und zertifizierte Musiktherapeutin der Deutschen Musiktherapeutischen Gesellschaft (DMtG) mit Zusatzqualifikation "Das EBQ-Instrument und seine entwicklungspsychologischen Grundlagen". Sie ist Vorstandsmitglied der Regionalvertretung Nord (Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Schleswig-Holstein) der DMtG und Mentorin für Studenten der Musiktherapie, derzeit von der Hogeschool van Arnhem en Nijmegen, Niederlande und der Fachhochschule Heidelberg während ihres Praktikums im Kinderzentrum Mecklenburg. Sie ist darüberhinaus Therapeutin und Beraterin der Systemischen Gesellschaft (SG), Systemische Kinder- und Jugendlichentherapeutin derDeutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF), Musikerin und Heilpraktikerin für Psychotherapie.

Ihre Schwerpunkte sind die psychotherapeutische Behandlung, Begleitung sowie Beratung von Kindern und Jugendlichen mit psychischen Problemen und / oder Entwicklungsstörungen, Behinderungen sowie Verhaltensbesonderheiten unter Einbeziehung ihrer Eltern und Bezugspersonen. Zu ihr kommen Kinder und Jugendliche, deren Probleme und Symptome im Zusammenhang mit besonderen Belastungen und / oder traumatischen Ereignissen gesehen werden können. Vor allem sind es solche Kinder, deren seelische Entwicklung beeinträchtigt oder gefährdet ist. Für Menschen mit autistischen Störungen arbeitet sie nach einem auf diese Problematik abgestimmten musiktherapeutischen Konzept unter Einbeziehung der Eltern oder ggf. anderer Bezugspersonen. Ihr musiktherapeutischer Ansatz ist systemisch-integrativ mit entwicklungspsychologischer Orientierung.

E-Mail: g.bassarak(at)spz-mecklenburg.de

Unser Haus

Telefonische Erreichbarkeiten:

allgemeine Anliegen
Telefon: 0385 - 55159-0

Mo.- Do.      08:00 - 12:00 Uhr
                        13:30 - 18:00 Uhr
Fr.                  08:00 - 12:00 Uhr

Jederzeit können Sie uns per E-Mail erreichen:
info(at)spz-mecklenburg.de

Neuan-/Abmeldungen und Terminabsprachen
Telefon: 0385 - 55159-50

Mo.- Do.    09:00 - 12:00 Uhr
                      13:30 - 18:00 Uhr
Fr.                09:00 - 12:00 Uhr

Jederzeit können Sie uns per E-Mail erreichen:
empfang(at)spz-mecklenburg.de