Unser Spendenkonto:

IBAN:
DE80 1405 2000 1713 8470 07
BIC:
NOLADE21LWL

Logopädie

Mit dem Begriff Logopädie bezeichnet man eine Therapieform, die den methodischen Aufbau sowie die  Erweiterung der  Kommunikationsfähigkeit zum Ziel hat.

Zu den Aufgabenfeldern der Logopäden im Kinderzentrum Mecklenburg gehören vor allem die Erst- und Verlaufsdiagnostik, das Feststellen eines Therapiebedarfs und die therapeutische Beratung der Familien in den Bereichen kindliche
Stimm-, Sprach-, Sprech-, Hör- und Schluckstörungen sowie im Bereich myofunktionelle Auffälligkeiten.
Ziel ist es, vor allem durch interdisziplinäre Beratung Empfehlungen über den Zeitpunkt und die Art der optimalen Förderung betroffener Kinder zu geben.

Neben ausführlichen Entwicklungsbeobachtungen, Elternbefragungen, Spontansprachanalysen und Sichtung von externen und internen Befunden werden auch folgende standardisierte und normierte Testverfahren durchgeführt:

  • PAP (Pyrmonter Ausspracheprüfung)
  • Werscherberger Lautprüfung
  • Ravensburger Dysgrammatismustest
  • BUEGA (Basisdiagnostik für umschriebene Entwicklungsstörungen im Grundschulalter) Lautprüfung
  • TROG D (Test zur Überprüfung des Grammatikverständnis)
  • Mottiertest (Test zur Lautdifferenzierung und auditiven Merkfähigkeit)
  • MAUS Test (Münchener auditiver Screeningtest für Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen)
  • SETK für Zweijährige (Diagnostik rezeptiver und produktiver Sprachverarbeitungsfähigkeiten)
  • SEKT 3-5 (Diagnostik der Sprachverarbeitungsfähigkeit und auditiven Gedächtnisleistungen)
  • H-S-E-T (Heidelberger Sprachentwicklungstest)
  • Teddytest (Diagnostik der verbalen Verfügbarkeit zwischenbegrifflicher semantischer Relationen)
  • BISC (Bielefelder Screening zur Früherkennung von Lese-Rechtschreibschwierigkeiten)
  • BAKO (Diagnostik der Basiskompetenz für Lese-Rechtschreiberwerb)
  • Tonaudiogramm und Pilot Test (Diagnostik des peripheren Hörvermögens)
  • WWT 6-10 (Wortschatz und Wortfindungstest für 6 bis 10-jährige)
  • AWST-R (Aktiver Wortschatztest für 3 bis 5-jährige)
  • Frenchey Dysarthrie Untersuchung
  • Screening der myofunktionellen Fähigkeiten
  • Screening zum Redefluss

Im Kinderzentrum Mecklenburg sind drei staatlich anerkannte Logopädinnen mit viel Berufserfahrung und Zusatzqualifikationen tätig, die dem Bundesverband für Logopädie angehören.

Weitere Informationen:

Logopädinnen Ulrike Hunz, Katrin Mönter und Antje Weiß-Heinemann

Telefon: (0385) 5 51 59 - 0
Fax: (0385) 5 51 59 - 59
E-Mail: therapie(at)kinderzentrum-mecklenburg.de

Unser Haus

Telefonische Erreichbarkeiten:

allgemeine Anliegen
Telefon: 0385 - 55159-0

Mo.- Do.
08:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 18:00 Uhr

Fr.
08:00 - 12:00 Uhr

Jederzeit können Sie uns per E-Mail erreichen:
info(at)spz-mecklenburg.de

Neuan-/Abmeldungen und Terminabsprachen
Telefon: 0385 - 55159-50

Mo.- Do.
09:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 18:00 Uhr

Fr.
09:00 - 12:00 Uhr

Jederzeit können Sie uns per E-Mail erreichen:
empfang(at)spz-mecklenburg.de



Die nächsten Termine

Momentan sind keine Termine vorhanden